Prüfungserfolge 2009

BAUJAGD/NATURBAU AM 14. 11. 2009/NÖ

Ilex (Ignaz) von Fittibaldi konnte mit seiner
Leistung bei der Baujagd den 1. Preis - CACITuE
erringen. Ilex ist ein Enkelsohn von meiner
Suddebok-Taktik und ein Halbbruder von Mandryko
vom Tannenwichtl (beider Vater ist Birko vom Bruchsee FCI).
Herzliche Gratulation an:
Züchter und Führer: Mf Erna Zeiler und
Eigentümer: Willi Fröhlich.

Ilex von Fittibaldi

Teiler

 

JUBILÄUMS-SCHWEISS-SONDERPRÜFUNG ANLÄSSLICH 60 JAHRE NÖLJV

logo_OEJGVUnter dem Ehrenschutz von ÖR Dr. Christian Konrad, Landesjägermeister von NÖ, wurde am 10.
Oktober 2009 vom NÖ Landesjagdverband, vom Österreichischen Jagdgebrauchshunde-Verband,

dem Österr. Kurzhaarklub und dem Österreichischen Verein für Deutsche Wachtelhunde eine
 Schweiß-Sonderprüfung nach der Prüfungsordnung für Einzelleistungen des ÖJGV veranstaltet.
Teilnehmerzahl max. 18 Hunde, Mindestalter des Hundes 18 Monate. Die Fährten werden mit 1/4 l
 Schwarzwildschweiß getreten. Länge der Fährte mind. 1.200 Schritt, Stehzeit mind. 20 Stunden.
Die Prüfungsreviere wurden von der Forstverwaltung Hoyos-Horn und dem Bezirk Waidhofen/Thaya zur Verfügung gestellt.

Zu dieser anspruchsvollen Prüfung wurde vom Österr. Dachshundeklub Ours vom Tannenwichtl mit seinem Führer Johann Heindl gemeldet. Ours, gerade 20 Monate alt und jüngster Teilnehmer hat seine Sache gut gemacht und wieder einmal gezeigt, was unsere Dachshunde leisten können. Von 16 angetretenen Hunden, alles erfahrene Suchengespanne, haben 12 die Prüfung bestanden. Ours bestand mit einem 2. Preis mit 56 Punkten und erreichte den 3. Platz mit !!!
Ganz herzliche Gratulation an den Führer der den Hund für diese Prüfung optimal vorbereitet hat.
Das erhaltene Leistungszeichen ist SwP/ÖJGV. Mit dieser bestandenen Prüfung wird die Eintragung ins Leistungsbuch für Jagdhunde (ÖLJB) beantragt,
Bericht und Fotos hier: http://www.oejgv.at/view.php?id=235

 

Teiler

Anlagenprüfung ober und unter der Erde (APoE + APuE)
am 26. 5. 2009 in Paudorf/NÖ
Richter: Dkfm. Erich Frank, LR-Anw. Mf. Erna Zeiler

Prfungserfolge32

Prfungserfolge31

Prfungserfolge30

Primás vom Tannenwichtl

Alois Untersweg

APoE 87 Pkt. 2. Preis/J

Prima vom Tannenwichtl

Franz Lindner

APoE 83 Pkt. 2. Preis/J
APuE 92 Pkt. 1. Preis/J

 

Teiler

 

Spurlautprüfung (SP) am 19. 9. 2009 in Pillichsdorf/NÖ

Primas beobachtet Kobeddus Gascogne bei der Arbeit

Primás mit stolzem Führer

Kimme von Fittibaldi - auch eine abgeklärte Führerin freut sich über einen solchen Erfolg

Primás vom Tannenwichtl

Alois Untersweg

100 Pkt. 1. Preis/J

Kimme von Fittibaldi

Mf Erna Zeiler

100 Pkt 1. Preis/J

Kobeddus Gascogne

Caroline Geerts

100 Pkt. 1. Preis

Da Kimme der jüngste Hund bei dieser Prüfung war, wurde sie Tagessieger. Herzliche Gratulation an die Führer.
Kimme ist eine Enkelin von Hasel vom Tannenwichtl und Urenkelin von Cobold v. Tannenwichtl und Suddebok-Taktik

Teiler

Anlagenprüfung ober der Erde (APoE) am 9. 5. 2009 in Paudorf/NÖ
Richter: Dkfm. Erich Frank, LR-Anwärter Mf. Erna Zeiler/NÖ, LR-Anwärter. Mf. Franz Lehner/NÖ

Orion vom Tannenwichtl

Ours vom Tannenwichtl

Ours vom Tannenwichtl       Karl Heindl                100 Punkte 1. Preis
Orion vom Tannenwichtl      
Franz Hirschhofer         47 Punkte 3.Preis/Sperre
 

 

Teiler

 

Spurlautprüfung (SP) am 19. 4. 2009 in Pillichsdorf/NÖ
Richter: Franz Grundner/NÖ, Gerhard Schick/W, LR-Anwärter Mf. Franz Lehner/NÖ,

Nach der Preisverleihung durchwegs erfreute Gesichter!

Bei traumhaftem Wetter, kaum Wind, gute Bodenfeuchte und 18° stellten sich 10 Hundeführer-/innen mit ihren Hunden den Anforderungen der Spurlautprüfung. Wie immer in diesem Revier war der Hasenbesatz hervorragend. Alle Hunde hatten Lagerhasen zur Verfügung. Dauer der Prüfung von 8.30 bis 10.45 Uhr! Alle Hunde haben bestanden. 8 im ersten Preis und 2 im zweiten Preis, davon

Orion vom Tannenwichtl

Franz Hirschhofer

100 Punkte 1. Preis

Ours vom Tannenwichtl

Johann Heindl

100 Punkte 1. Preis

Orion vom Tannenwichtl

 

Ours vom Tannenwichtl

 

 

 

 

Teiler

 

Internationale Vielseitigkeitsprüfung (Vp) am 29. 3. 2009 der Gruppe Berlin III im Landesverband Berlin-Brandenburg in den Revieren Pritzerbe und Weseram/D
Richter: Joachim Brenz/D, Franz Grundner/A, Manfred Lange/D,

alle haben es geschafft!

Eigentlich hatte ich nicht vor, im März zur Inter Vp zu melden. Aber wie schon so oft, hatte ich meine Rechnung ohne
Grit gemacht. Anfang März läutete das Telefon und Grit lud mich ein, doch mit Mandryko zur Inter Vp zu kommen. Na ja, ich schluckte - ich komme schon gerne .....aber! Erstens muß ich fragen, ob ich mit Mandryko überhaupt antreten darf. Schließlich gehört er mir ja nicht und ich kann nicht über seine Besitzer hinweg bestimmen.
Zweitens muß der Hund doch auch vorbereitet werden. Hier regnet es dauernd, also schlechte Bedingungen für Schweißarbeit. Die Erlaubnis habe ich erhalten und Mandryko lief die Probefährte einwandfrei. Also füllte ich den Meldeschein aus..Nach erfolgreicher Schweißarbeit

Damit Mandryko nicht ohne seine Familie auskommen muss, kam sie einfach mit.
Am Abend vor der Prüfung, kam noch einmal ein richtiger Wolkenbruch zu unserer Begrüßung vom Himmel. Ich dachte nur mehr an die weggeschwemmten Fährten.
Am Prüfungstag hat sich das Wetter dann gebessert und es hat nicht mehr geregnet und die Fährtenarbeit gestaltete sich bei allen Prüfungsteilnehmern als gut. Mandryko kam zügig, ohne Abruf zum Stück. Ein Felsbrocken fiel mir vom Herzen. Konnte ICH jetzt nichts mehr falsch machen. Doch auch Mandryko machte nichts falsch. Er stöberte super, absolvierte die Gehorsamsfächer einwandfrei und die letzte Schwierigkeit, die Spurlautarbeit wurde mit bravour gemeistert.

Todmüde landeten wir in der Wirtschaft, hat uns doch die Suche nach den Hasen sehr zugesetzt. Nun harrten wir auf die Ergebnisse.
Alle Hunde haben bestanden! Davon waren 3 Erste Preise mit CACIT.
Mandryko war einer von ihnen. Ich konnte es kaum fassen.
Überglücklich nahm ich die Urkunde und die Ahnentafel in Empfang.

Mit diesem Erfolg hat Mandryko nun die Bedingungen für den Internationalen Arbeitschampion erfüllt!


1c-Preis-CACIT - wenn das nicht zum jubeln ist...

Mandryko vom Tannenwichtl

Horst Büdenbender/Sylvia Heinz

1. Preis 268 Pkt.CACiT

Nun meinen ganz herzlichen Dank an Familie Büdenbender die mir immer wieder meine Wünsche bezüglich Mandryko erfüllt. Auch an Grit ein dankeschön weil sie mich immer wieder zum richtigen Zeitpunkt drängt.

Teiler

 

 

Schriftzug_Tannenwichtl2