Q-Wurf vom Tannenwichtl

Wurfdatum: 29. Oktober 2009

Mehr über Holle erfahren Sie hier

Mehr über Mandryko erfahren Sie hier

  • ÖCH 08 ÖKS 08 Holle vom Bruchsee FCI:
    Formwert: Intern. V1, 6xCACA, 2xCACA-Res.,
    5xCACIB-Res., CAC-Res. VDH-CAC, DTK-CAC-Res
    6,5 kg BU 38 cm.
    Leistungszeichen: Sp/J III., APoE/J II., APuE/J I.,
    BhFK95, BhN/Dachs, Sp I., Vp.o.Sp. III., VGP II.,
    BhN/Fuchs, GTB.Nr. 11/2008.ÖJLB RD 875.
  • IACH09 Mandryko vom Tannenwichtl:
    Formwert:
    Intern. V1 mit 3xCACA 3xCACA-Res., CACIB, CACIB-Res. 10 kg BU 44 cm
    Leistungszeichen: Sp/J I., APuE/J I.,WA/J I.,
    APoE II., PoE III., VGP III-CACITuE, Int.Vp I.-CACIT
    ÖJLB RD 894.

    Auch ihren 2. Wurf brachte Holle am 60. Tag nach der Deckung zur Welt. Diesmal sind es 6 Rüden und 1 Hündin.
    Für diese kleine Hündin eine tolle Leistung. Die Geburtsgewichte lagen zwischen 218 und 288 g. Die Rüden sind in den Farben saufarben, dkl.saufarben und schwarzot, die Hündin ist auch schwarzrot.
    Die Welpen haben bereits schön zugenommen und es herrscht Ruhe in der Wurfkiste. Holle kommt auch mit ihren sieben Welpen gut zurecht. Alles ist friedlich bis auf das gequietsche hin und wieder, wenn einer der Welpen nicht gleich die Zitze kriegt, die er gerade möchte. Manchesmal herrscht regelrechtes Gerangel. Aber für jeden gibt es die passende “Zapfstelle”.

Q_Wurf_Schr2

Sieben Q auf einen Streich

Q's drücken Zufriedenheit aus.

Q ist angedockt

 

hier gehts weiter

Hier gehts weiter

 

 

 

 

 

 

vom Tannenwichtl