zu Ende

Wie in dieser HP ausführlich dokumentiert, habe ich seit dem Jahr 1993 20 Würfe mit viel Freude, Engagement und Hingabe groß gezogen und für die Welpen die bestmöglichen Plätze gesucht.
Ich hatte schöne Erfolge bei Ausstellungen und Prüfungen erreicht. Jedoch ist nicht alles Gold was glänzt. Auch eine ganze Reihe von “Schicksalsschlägen” musste ich hinnehmen und verarbeiten.
Züchten war für mich nie ein “Hobby” dafür habe ich mich zu intensiv damit auseinander gesetzt. Vielmehr betrachtete ich es als Berufung und Lebensaufgabe!

Nach dem “T-Wurf” habe ich nun beschlossen, keine Würfe mehr zu ziehen. Ich bin der Überzeugung, dass Sagesse eine überaus fruchtbare Hündin ist und immer solche große Würfe bringen würde. Ein Welpe weniger wäre ja auch nicht wirklich eine Entlastung. Jedenfalls möchte ich meiner Hündin und auch mir selbst diese Strapazen nicht mehr zumuten.

Deshalb wird nun der “T-Wurf” der letzte Wurf sein, der mit dem Namen “vom Tannenwichtl” eingetragen wurde.

 

Es freut mich, dass aus dem letzten Wurf Taktik-mon amour vom Tannenwichtl zur Zucht herangezogen werden wird. Im kommenden Frühjahr soll der erste Wurf fallen. Die Weichen sind gestellt, alle Voraussetzungen sind erfüllt.

Nachdem am 9. Dezember 2014 Grizzly von uns gegangen ist, folgten ein halbes Jahr später erst Lorraine und nach einer weiteren Woche Holle.... Grizzly wurde genau 14 Jahre und 8 Monate alt! Lorraine litt leider an einem inoperablen Tumor und die anhaltende Hitze haben sowohl Lorraine als auch Holle arg zugesetzt. Holles Herz hat das nicht verkraftet.
Nun ist nur mehr Sagesse bei mir...... aber es wird keinen weiteren Hund mehr bei mir geben. Sagesse entwickelt sich - nun alleine - zu einem ganz tollen Hausgenossen, unkompliziert und brav.

meine drei "Alten"


So findet nun alles zu einem Ende, es war eine schöne Zeit - trotz allem - die ich niemals missen möchte, aber es gibt im Leben auch noch anderes auf das ich mich nun konzentrieren kann!

 

 

Schriftzug_Tannenwichtl2